Aktuelle Testberichte

Brennenstuhl Comfort RCS 1000N im Vergleich

Brennenstuhl Comfort RCS 1000N im TestDas Brennenstuhl Comfort RCS 1000N Funkschalt-Set ist relativ günstig, verspricht aber eine Reichweite von immerhin 25 Metern und beinhalten sogar die Batterien für den Handsender. Wir waren neugierig, ob dieses Set mit deutlich teureren Ausführungen mithalten kann, und haben es einer sorgfältigen Prüfung unterzogen.

Verpackung und Lieferumfang
Das Set wurde in einer hochwertigen Blisterverpackung geliefert und besteht aus vier einzelnen Elementen: drei Funk-Schaltempfängern sowie einem 4-Kanal-Handsender. Eine 12-Volt-Batterie vom Typ A 23 lag ebenfalls bei. Das Gesamtgewicht des Sets liegt bei rund 550 Gramm.

1

Qualität und Verarbeitung
Alle Elemente bestehen größtenteils aus weißem Kunststoff, der jedoch erfreulich robust wirkt. Die Tasten des Handsenders hinterlassen einen strapazierfähigen Eindruck und lassen sich leicht drücken. Insgesamt hat uns die Qualität der Verarbeitung daher sehr überzeugt, zumal sie im Vergleich zu teureren Geräten keineswegs minderwertiger scheint.

Ausstattung und Funktionen
Das Set ermöglicht das komfortable Schalten von Geräten oder Lampen per Funk und auf Knopfdruck. Die maximale Schaltleistung beträgt jedoch maximal 1000 Watt, so dass wir schon stark darauf achten mussten, welche Geräte wir mit den Elementen verkoppeln konnten. Da uns mehrere Sets zur Verfügung standen, ließen wir es allerdings auch einmal darauf ankommen und verwendeten ein Gerät mit einer wesentlich höheren Wattzahl. Erwartungsgemäß streikte der Empfänger und musste anschließend entsorgt werden. Demzufolge raten wir allen Nutzern, sich an die vorgegebene Schaltleistung von höchstens 1000 Watt pro Steckdose exakt zu halten, denn mit einem entsprechenden Schutzmechanismus wurde das Set leider nicht ausgestattet. Ein wenig irritiert waren wir zudem von der Tatsache, dass der Handsensor zwar vier Schalterpaare besitzt, aber lediglich drei Steckdosen zum Lieferumfang gehören. Der Grund ist uns bis heute nicht ersichtlich.

2

Handhabung & Komfort
In dieser Kategorie vergeben wir gerne die volle Punktzahl! Das Programmieren der Steckdosen funktioniert spielend einfach, für die Konfiguration aller Elemente haben wir lediglich zehn Minuten benötigt. Die Anleitung ist zwar relativ kurz und knapp gehalten, dennoch kann jeder Nutzer die wenigen Schritte ganz einfach nachvollziehen, spezielle Vorkenntnisse in Sachen Technik sind nicht notwendig. Wir mussten lediglich jeweils die hintere Abdeckung der Steckdosen öffnen, um Sender und Empfänger einen Code beziehungsweise einen Buchstaben zuzuweisen. Zum Öffnen der Abdeckung empfiehlt sich ein passender Kreuzschlitzdreher.
Ganz besonders vorbildlich fanden wir zudem die Kindersicherung, mit der jede Steckdose ausgestattet wurde. Hier haben die Entwickler wirklich auch mal an die Sicherheit der kleinen Hausbewohner gedacht. Die Erwachsenen ersparen sich gleichzeitig den Kauf und die Montage einer separaten Kindersicherung.
Kleines Manko: Ein Hauptschalter, mit dem alle Geräte auf einmal geschaltet werden können, ist nicht vorhanden. Da sich dies aber nicht auf die Funktionalität auswirkt, sondern lediglich den Nutzerkomfort minimal beeinträchtigt, sprechen wir hier auch nicht von einem wirklichen Nachteil. Das Set bietet genügend Vorteile, so dass das Fehlen eines Hauptschalters nicht ins Gewicht fällt.

Reichweite
Der Hersteller verspricht eine Reichweite von bis zu 25 Metern, was sich in unseren Tests auch tatsächlich bestätigt hat. Diese Reichweite reicht für den normalen Gebrauch innerhalb eines Wohnhauses oder Büros vollkommen aus und ist erstaunlich hoch, wenn man den günstigen Preis des Sets berücksichtigt. Wände, Türen und schwere Möbel sind außerdem für das Brennenstuhl Comfort RCS 1000N Funkschalt-Set kein Hindernis, es arbeitet genauso zuverlässig wie bei der Nutzung in großen und nahezu leeren Raum. Ebenfalls positiv: Die Steckdosen entwickelten auch nach einem längeren Gebrauch kein Eigenleben, was bei minderwertigeren Sets durchaus vorkommen kann. Mit diversen Fehlschaltungen ist bei diesem Produkt daher kaum zu rechnen.

Stromverbrauch
Im ausgeschalteten Zustand beträgt der Stromverbrauch lediglich 1,0 Watt, so dass sich die Nutzung kaum auf die Höhe der Stromrechnung auswirkt.

Vorteile
+ Reichweite von maximal 25 Metern kann eingehalten werden.
+ Funktioniert auch durch Zimmerwände, Türen und Decken einwandfrei.
+ Arbeitet zuverlässig, fehlerfrei und präzise.
+ Einfache Konfiguration, die in wenigen Minuten erledigt ist.
+ Inklusive Batterie und Kindersicherung
+ Gute und solide Verarbeitung

Nachteile
– Die maximale Schaltleistung von 1000 Watt sollte unbedingt beachtet werden, da es sonst zu einer Überlastung kommen kann, die die Steckdose gebrauchsunfähig macht.

3

Fazit
Ein günstiges Set mit einer erstaunlich guten Qualität: Dies ist die Schlussfolgerung, die wir nach unserem Test ziehen konnten. Das Set Brennenstuhl Comfort RCS 1000N bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und arbeitet präzise und sehr zuverlässig. Wer sich an die vorgegebene Schaltleistung hält, wird lange Freude an dem Produkt haben, zumal es auch mit einer robusten Verarbeitung und einer hohen Nutzerfreundlichkeit begeistert. Mit dem minimalen Stromverbrauch im ausgeschalteten Zustand sollte jeder Verbraucher leben können, das Fehlen eines Hauptschalters ist nicht wirklich ein Problem. Wir geben in diesem Fall daher die Note 4.

Ähnliche Beiträge