Aktuelle Testberichte

Mumbi m-AFS 104 im Vergleich

Mumbi m-AFS 104 im TestDas Funksteckdosen-Set Mumbi Outdoor m-AFS 104 soll für den Außenbereich geeignet sein und eine Reichweite von bis zu 50 Metern besitzen. Zudem verspricht der Hersteller, dass die einzelnen Elemente auch ohne Montage sofort betriebsbereit sind. Wir waren etwas skeptisch und haben das komplette Set gründlich getestet.

Verpackung und Lieferumfang
Bereits optisch präsentieren sich die vier Funksteckdosen und die Fernbedienung völlig anders als die klassischen Sets für den Innenbereich. Mit ihrem satten Schwarzton und dem etwas klobigen Gehäuse wirkten die Elemente in der Verpackung recht wuchtig, tatsächlich sind sie jedoch nur unwesentlich größer und schwerer als vergleichbare Produkte, die im Haus genutzt werden. Zwei 12-Volt-Batterien sowie eine leicht verständliche Betriebsanleitung lagen bei.

2

Qualität und Verarbeitung
Alle Teile dieses Sets überzeugten uns von Anfang an mit einer sehr hochwertigen Verarbeitung. Die Gehäuse wirkten schon auf den ersten Blick extrem robust und widerstandsfähig. Und das ist auch gut so, denn immerhin müssen die Steckdosen auch mit ungünstigeren Witterungsbedingungen klarkommen. Wir sind jedoch sicher, dass wir uns keine Sorgen machen müssen: Produkte, die einen derart soliden Eindruck hinterlassen, können bei Wind und Wetter bedenkenlos im Freien bleiben.

Ausstattung und Funktionen
Jede Funksteckdose verkraftet eine Schaltleistung von 1000 Watt, was für den Außenbereich recht ordentlich ist. Die Fernbedienung wurde so konzipiert, dass alle Steckdosen separat geschaltet werden können, außerdem ist es möglich, einen individuellen Hauscode einzustellen. Als Schutz vor Nässe und Witterungseinflüssen verfügen alle Steckdosen zudem über robuste und gut schließende Schutzklappen, die unseren Härtetest problemlos überstanden: Wir öffneten und schlossen die Klappen wiederholt und bewusst grob, dennoch zeigte sich die hochwertige Qualität völlig unbeeindruckt.

Handhabung & Komfort
Ob Weihnachtsbeleuchtung, Springbrunnen oder Lampen: Wer sich gerne und viel im Freien aufhält, wird an dem Set seine Freude haben. Doch obwohl eine Montage, wie vom Hersteller versprochen, tatsächlich nicht notwendig ist, müssen die einzelnen Elemente vor der Inbetriebnahme erst einmal konfiguriert werden, was bei uns einige Minuten in Anspruch genommen hat. Wir benötigten einen kleinen Schraubendreher, um die entsprechenden Abdeckungen der Steckdosen abzuschrauben, und konnten anschließend die darunter befindlichen Schalter individuell einstellen. Technische Vorkenntnisse waren dafür zwar nicht nötig, dennoch mussten wir uns konzentrieren, um bei der Konfiguration keinen Fehler zu machen. Grundsätzlich ist diese Aufgabe aber von jedem Erwachsenen gut zu bewältigen.
Die kompakte Fernbedienung liegt gut in der Hand und lässt sich sehr einfach bedienen. Alle Steckdosen reagierten auf unsere Schaltkommandos recht zuverlässig und schnell. Wichtig: Wer Geräte mit einer Leistung von mehr als 1000 Watt mit den Steckdosen verkoppeln will, muss auf jeden Fall einen entsprechenden Schutz vorschalten!

4

Reichweite
Sofern keine Hindernisse den Empfang stören, ist eine Reichweite von 50 Metern durchaus realistisch. Wir versuchten, die Außenbeleuchtung durch ein stabiles Garagentor aus Metall zu schalten, was auch problemlos gelang. Hier war die Reichweite dann allerdings auf etwa 25 Meter begrenzt. Selbst vom Innenbereich lassen sich die Lampen und Geräte sehr zuverlässig ein- und ausschalten. In einem separaten Testdurchgang überprüften wir die Reichweite bei starkem Dauerregen. Es gab auch hier keinerlei Probleme, die Schutzklappe, die sich auf den Steckdosen befindet, hielt zudem hundertprozentig dicht. Insofern ist das Set tatsächlich in vollem Umfang outdoor-tauglich.

Stromverbrauch
Die rote LED auf der Fernbedienung soll angeblich zur Statuskontrolle dienen, ist aber nicht unbedingt erforderlich

3

Vorteile
+ Sehr robuste und witterungsbeständige Gehäuse
+ Dicht abschließende Schutzklappen, die sehr strapazierfähig sind.
+ Gute Reichweite, Schaltung vom Innen- in den Außenbereich ohne Probleme möglich
+ Eignet sich für viele Geräte und Lampen im Outdoorbereich.
+ Einfache Bedienung und relativ problemlose Konfiguration
+ Hochwertige und handliche Fernbedienung

Nachteile
– Reichweite verringert sich leicht bei Hindernissen wie beispielsweise Wänden oder Garagentoren.

1

Fazit
Von dem günstigen und dennoch sehr überzeugenden Funksteckdosen-Set Mumbi m-AFS 104 Outdoor waren wir durchweg begeistert. Es ist für den Einsatz im Garten oder auf der Terrasse einfach perfekt und lässt sich ohne große Umstände programmieren und bedienen. Besonders gut gefiel uns die extrem robuste Verarbeitung, die an die mitunter ungünstigen klimatischen Bedingungen hierzulande optimal angepasst wurde. Die Reichweite ist für ein durchschnittliches Gartengrundstück absolut ausreichend. Wir gehen davon aus, dass dieses Set eine sehr lange Lebensdauer hat und geben darum auch gerne die Note 5.

Ähnliche Beiträge